Lesen – Vorlesen – Lesung an der HGB Bornheim

von Ute Wirtz

Auch in diesem Schuljahr finden an der Heinrich Böll Gesamtschule wieder zahlreiche Aktionen rund um das Thema Bücher und Lesen statt.

Nach dem Umzug der Schülerbibliothek, der mit tatkräftiger Unterstützung von vielen Schülern und Schülerinnen gemeistert wurde, ist die „Schülerbib “ nun für alle SchülerInnen in der Übermittagsbetreuung mit vielen neu angeschafften Büchern, neuen Mangas und graphic novels und vielen neuen Hörbüchern zum Spielen, Entspannen und für gemeinsame (Hör)buchentdeckungen seit einigen Wochen wieder geöffnet.

Es ist toll, dass auch der Leseclub im neuen Schuljahr von den SchülerInnen gut genutzt wird. Hier ist Zeit für gemeinsame Lesespiele und Bastelaktionen, sowie für die Produktion gemeinsamer podcasts oder poetry slams.

Durch unsere Kooperation mit der Stadtbücherei Bornheim werden die Lesekids vom Leseclub im Laufe des Schuljahres an Veranstaltungen teilnehmen, bei denen unsere HGB – AutorInnen ihre eigenen Werke präsentieren können.

Einige Schülerinnen des Jahrgang 9 sind Mitglied in der Jugendbuchjury zur Verleihung des deutschen Jugendbuchpreises (Wi(e)derwortepreis des Kulturamts Bonn in Zusammenarbeit mit dem Ulla Hahn Haus in Monheim a. Rhein). Von der feierlichen Preisverleihung werden wir auf der Homepage berichten.