Anmeldung zukünftiger 5-Klässler

Der Anmeldezeitraum beginnt am Freitag, 20.01.2023 und endet am Freitag 27.01.2023.

Die Aufnahmeentscheidung teilen wir Ihnen bis zum 03.02.2023 mit.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Zeugnis 4.1 (in Kopie) mit Empfehlung der Schulform
  • den Anmeldeschein (im Original)

Falls Sie noch kein Beratungsgespräch gehabt haben, bitten wir Sie das Anmeldeformular schon vorab zuhause ausfüllen. Sie können es uns per Mail übersenden (info@hbgb.de) oder ausgedruckt mit in die Schule bringen.

Natürlich halten wir auch eine Papierversion für Sie bereit – dann können Sie Ihre Angaben auch persönlich vor Ort machen.

Anmeldeverfahren zur neuen EF im Schuljahr 2023/24

Alle Informationen zur Anmeldung in die Gymnasiale Oberstufe im Schuljahr 2023/24 finden Sie hier.

Tag der offenen Tür 2022: viele BesucherInnen bekamen an der HBG viel zu sehen

Am Samstag, den 12.11.2022 fand in den Räumlichkeiten der Heinrich-Böll-Gesamtschule wieder unser Tag der offenen Tür statt. Das Interesse der zahlreichen BesucherInnen war ebenso groß wie das Angebot an Mitmachaktionen und Präsentationen seitens der Schulgemeinschaft.

Unter der organisatorischen Leitung von Frau Leonhard ist es allen Beteiligten gelungen, Bewährtes aus den Vorjahren mit neuen Ideen zu verknüpfen. So hatten die Eltern und Erziehungsberechtigten gleich zu Beginn ihres Besuches die Möglichkeit, an einer Führung über das gesamte Schulgelände teilzunehmen. Erstmals konnten unsere engagierten SchülerInnen die BesucherInnen auch in die neuen Container führen. Dort ließen sich die neuen Klassenräume der Jahrgangsstufe 5 besichtigen, Kostproben in die Unterrichtsinhalte der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik inklusive. Die einzelnen Fachbereiche luden die kleinen und großen BesucherInnen dazu ein, einen Einblick in die verschiedenen Unterrichtsinhalte zu erhalten und auch einmal selbst aktiv zu werden: Hieroglyphenschrift, chemische Experimente mit Gummibärchen, selbst hergestellte Musikinstrumente, Holzkunstwerke, Mangas und Masken oder der Erlebnisparcours des SporTags in unserer Halle: für alle Interessen und Neigungen war etwas Passendes dabei, naturwissenschaftliche Experimente wie auch musikalisch-künstlerische Kreationen. Die zahlreichen informativen Stände und liebevoll geschmückten Klassenräume (wie zum Beispiel durch den Schulsanitätsdienst, die Fachschaft Spanisch und den Förderverein) wurden flankiert durch den Flohmarkt zugunsten des Shangilia-Projekts und den Verkaufsstand mit selbst geschöpften Seifenstücken (Ein Video zur Herstellung finden Sie hier.)

Das kulinarische Angebot übertraf sich in diesem Jahr noch einmal selbst, wofür unserem Mensa-Team, den Jahrgangsstufen 6 und 10, der Fachschaft Französisch, der Internationalen Vorbereitungsklasse sowie der Fachschaft Arbeitslehre Hauswirtschaft besonderer Dank gebührt.

Während unsere Sekretärinnen, Frau Kleist und Frau Schubert, alle Fragen rund um das Thema Anmeldung, Anfahrt etc. beantwortete, standen zahlreiche LehrerInnen jederzeit für Fragen aller Art zur Verfügung, ebenso wie die gesamte Schulleitung, die zudem im Rahmen der Informationsveranstaltung für eine „ausverkaufte“ Aula sorgte. Die wichtigsten Inhalte aus dieser Informationsveranstaltung können Sie hier noch einmal nachlesen.

Zahlreiche positive Rückmeldung berichteten uns von einem rundum gelungenen Vormittag mit sehr guten Gesprächen, informativen Präsentationen und tollen Angeboten in einer absoluten Wohlfühl-Atmosphäre, sicherlich ein Herzstück unserer Schule.

Ein ganz großes Dankeschön gilt an dieser Stelle nochmal den zahlreichen SchülerInnen aller Jahrgangsstufen, die durch ihren großartigen Einsatz an diesem Samstag zum Gelingen der gesamten Veranstaltung beigetragen haben.

Impressionen vom Tag der offenen Tür können Sie unserer Bildergalerie entnehmen.

Januar 2023
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31      
« Dez   Feb »

AKTUELLE MITTEILUNGEN

Hier finden Sie schnell aktuelle Mitteilungen der Schulleitung, des Schulministeriums oder anderen Behörden

Die Heinrich Böll Gesamtschule stellt sich vor – Beispiele aus Unterricht und Projekten

Schule trifft Wirtschaft: erster Berufspraxis-Tag an der HBG

, , , ,
Offener Austausch von Schul- und Arbeitswelt beim ersten Berufspraxistag  der Heinrich-Böll Gesamtschule Bornheim-Merten mit Unternehmen der Region am Freitag, den 13. Januar 2023 „Muss man jeden Morgen um 7 Uhr anfangen?“ „Kann ich auch Industriemechaniker werden mit einem Hauptschulabschluss?“ „Muss man bei der Polizei Überstunden machen?“ Viele dieser Fragen zur Berufswahl stellten die mehr als 100 Schüler_innen des 8. Jahrgangs der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Merten im Rahmen ihres ersten Berufspraxis-Tages am vergangenen Freitag Vertreter_innen von Unternehmen der Region.

Besuch des Schülerlabors der Universität Köln

, ,
Bevor die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7.1 die Weihnachtsferien in vollen Zügen genießen werden, besuchten sie noch das „Schülerlabor“ der Universität Köln. Das Schülerlabor ist eine Einrichtung der Uni zu Köln und des zdi-Zentrums LNU-Frechen Rhein-Erft. Es wird gefördert durch das Innovationsministerium NRW.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Eine nette Überschrift

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

© Copyright 2021 - Heinrich Böll Gesamtschule Bornheim